Waldmontag-Biologischer Forstschutz – Nützlinge fördern

Waldmontag-Biodiversität in bewirtschafteten Wäldern
4. April 2022
„Der energieautarke Land- und Forstbetrieb““
11. April 2022
Alle anzeigen

Biologischer Forstschutz - Nützlinge fördern

Die Förderung von Nutzorganismen wie Vögeln, Fledermäusen oder Ameisen, beispielsweise durch die Anlage von Totholz-Inseln, leistet einen großen Beitrag für gesund und stabile Wälder. Referenten, Experten und Praktiker: DI Martin Krondorfer Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl und DI Bernhard Perny Institut für Waldschutz